Aus dem Reich der Schatten

2. August 2014 Victoria Steiner 0

Einmal im Jahr leben in München die 70er und 80er wieder auf. Auf dem Filmfest wird die Stadt zur Hochburg von Glanz und Glamour. Wir haben uns besondere Leckerbissen ausgewählt und schildern, welche Filme einen Blick wert sind.

Die blau-weißen Esel

29. April 2014 Theo Starck 0

Bayrische Klein- und Kleinstparteien zeigen sich im Wahlkampf immer öfter als Esel oder Stier – und schädigen dabei den Ruf der ahnungslosen Tiere. Dabei gäbe es doch so passende Alternativen.

La grande bellezza in Rom

15. April 2014 Lorena Meier 0

Rom hat so viel zu bieten, ja fast schon erdrückend viel. Manchmal fehlen einem da sogar die Worte, das zu beschreiben, was nicht da ist. Und doch hat man trotz aller Wunder dieser Stadt ein merkwürdiges Gefühl: Etwas fehlt. Ein Erfahrungsbericht.

Shoppingmall sticht Straßenmarkt

10. Februar 2014 Katrin Fuchs 0

Fast jede Woche protestieren Menschen in Istanbul gegen Korruption, Zensur und andere Missstände. Die Regierung von Ministerpräsident Tayyip Erdoğan ist aber auch verantwortlich für die rücksichtslose Modernisierung Istanbuls: Die letzten Grünflächen und alte, gewachsene Viertel wie Tarlabaşı müssen Shoppingmalls und Bürokomplexen weichen.

Politik im Schaufenster

8. Februar 2014 Adrian Franco 0

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi haben begonnen: Der Sport drängt kritische Stimmen in den Hintergrund. Doch zumindest hinter einer Glasscheibe in der Schellingstraße enden die weißen Olympiafreuden schnell in einer Landschaft aus Plastikwaffen und zum Schweigen gebrachter Kritiker. Die Schaufenster von Optik Bartholomä rufen unser Gespür für Ironie auf den Plan. Im Interview geben Veit und Ferdie preis, warum sich Dekorationen mit Hintersinn lohnen.

Astra-Ärsche

15. November 2013 Lea Kosch 0

Während ganz Deutschland von Partenkirchen bis Brunsbüttel langsam aber bestimmt die geschmacklose Weihnachtsbeleuchtung in den einschlägigen Einkaufspassagen der Städte anbringt und man sich mit wohliger Seeligkeit auf die Glühweinsaison freut, macht eine Biermarke im hohen Norden auch in diesem Jahr auf anti und verkauft ihr Hopfengebräu extra frostig: Astra arschkalt.

Spirituelle Kuschelstunde

15. Oktober 2013 Nina Hoelzl 0

Die Inderin Mata Amritanandamayi umarmt seit Jahrzehnten Menschen. Von ihren Anhängern wird sie „Amma“ – Mutter – genannt. Am Wochenende war sie im Rahmen ihrer Europa-Tour in der Zenith-Halle, um dort auch die Münchner in die Arme zu schließen.

Holi One – ein Heidenspaß

24. Juli 2013 Maria-Mercedes Hering 0

Wer am 13. oder 14. Juli mysteriöse Farbpulverhäufchen und rotbraun angestaubte Personen in öffentlichen Verkehrsmitteln gesichtet hat, muss nicht an seinem Verstand zweifeln. Das kann schon mal vorkommen, wenn Holi One in München Station macht.

Junge Träume

12. Juli 2013 Markus Bardenheuer 0

„It’s better to burn out, than to fade away“ heißt es in einem Song von Neil Young und tatsächlich scheinen damit die Alternativen für einen echten Rocker abschließend beschrieben: Entweder man verglüht leibhaftig wie Hendrix, Joplin und Cobain oder man heißt Keith Richards und steht als eine zum Leben erwachte Mumie mit 70 noch auf den Stadionbühnen dieser Welt. Doch gibt es einen dritten Weg, von dem nur hinter vorgehaltener Hand erzählt werden darf. Diesem Weg widmet sich der Film „Not Fade Away“ von David Chase, der auf dem Filmfest München zum ersten Mal in deutschen Kinos lief.

Junkies auf Kreuzfahrt

4. Mai 2013 philtrat 0

Wenn man als junger, kreativer Künstler etwas auf sich hält, geht man nach Berlin. So lautet zumindest die weit verbreitete Meinung. München gilt hingegen nicht gerade als Zufluchtsort für die alternative Szene. Ein Vorurteil, wie die Ausstellung „Of Two Minds“ im Kunstraum München beweist.