Latest Entries
Share the Love. Spread the Love
Interview / Politikus

Share the Love. Spread the Love

Sie organisieren Partys, Konzerte und Ausstellungen, um damit Spenden für die Wasserprojekte Viva con agua und Simavi zu sammeln. 2013 gegründet, ist die Love Foundation mittlerweile eine weltumspannende Community aus Künstler*innen und Freiwilligen. Unsere Autorinnen haben mit David Caspers, einem der Gründer, gesprochen. Das Gespräch führten Laura Laabs und Lilly Brosowsky  Arbeitet ihr alle ehrenamtlich … Continue reading »

Chewbacca steht auf Popcorn
Kino Rezensionen / Kulturphilter

Chewbacca steht auf Popcorn

Seit drei Monaten läuft „Star Wars: Die letzten Jedi“ in den Kinos. Dabei ist das Fieber um die Weltraumsaga ist noch lange nicht verklungen. Einige Fans machen ihre Leidenschaft zum kostümaufwendigen Hobby: Cosplayer im Neufahrner Cineplex stimmten Kinobesucher auf den neuen Star Wars Film ein. Von Maximilian Matuschek Samstagnachmittag 15 Uhr. Es ist atemhauchkalt, ein … Continue reading »

Let´s talk about sex
Sehen

Let´s talk about sex

Anna Konjetzkys intime Performance »About a session« spielte am 25. und 26. Januar in der Kammer 2 der Münchner Kammerspiele mit den Funktionsweisen und der gesellschaftlichen Bedeutung von Lust und Erregung. Von Carolin Wittmann Nach #metoo diskutiert die ganze Welt, über Männer, die grapschen und Frauen, die sich bedrängt fühlen. Eine Vergewaltigung ist eine Straftat, … Continue reading »

Migrations[Hinter]Gründe
Sehen

Migrations[Hinter]Gründe

Eine studentische Forschungskonferenz der LMU untersucht menschliche Wanderungsbewegungen. Vorträge, Diskussionsrunden und Filmvorführungen stellen dem Publikum unterschiedliche Aspekte und Herangehensweisen an die Thematik vor.  von Lilith Kappelmann Am 16. und 17. Februar veranstalten die KunstwissenschaftlerInnen und HistorikerInnen der LMU gemeinsam die Konferenz „Migrations[Hinter]Gründe“ rund um das aktuelle und doch zugleich uralte Thema „Migration“. AbsolventInnen beider Fachrichtungen … Continue reading »

KUNSTBOXEN: Zur Situation des Künstlerinnendaseins
Sehen

KUNSTBOXEN: Zur Situation des Künstlerinnendaseins

Filmscreening und Diskussion mit Crossover-Künstlerin Ina Loitzl und GesprächspartnerInnen aus der Kunst- und Boxszene Im Rahmen des Artist-in-Residence-Programms des Instituts für Kunstpädagogik der LMU München spricht die österreichische Crossover-Künstlerin Ina Loitzl am 19. Februar um 19 Uhr in der Pasinger Fabrik mit Akteurinnen und Akteuren aus der Kunst- und Boxszene über Gleichstellung im Kunstbetrieb und … Continue reading »

Vorurteile enthüllen? Sou Abadis “Voll verschleiert”
Kino Rezensionen / Kulturphilter

Vorurteile enthüllen? Sou Abadis “Voll verschleiert”

Sou Abadis „Voll verschleiert“ wagt sich an brisante Themen. Der Film setzt sich kritisch mit Vorurteilen, Geschlechterrollen und Radikalisierung auseinander, bleibt dabei aber humorvoll. Funktioniert die Komödie als Gesellschaftskritik? von Ilya Portnoy Es geht um Liebe, um Religion, Geschlechterrollen, auch um das Leben am sozialen Brennpunkt – alles sehr ernste und wichtige Themen. Und in … Continue reading »

Mapping Hadern – Studierende des Departments Kunstwissenschaften machen Stadtteilkultur
Sehen

Mapping Hadern – Studierende des Departments Kunstwissenschaften machen Stadtteilkultur

Studierende der LMU laden am Freitag, den 2. Februar um 19.30 Uhr, ein zur Spurensuche durch das Stadtviertel Hadern. Mit Fotos, Videos und Live-Musik kuratieren und gestalten die NachwuchsveranstalterInnen einen Abend im Rahmen der aktuellen Fotoausstellung südwestwärts von Marcio Schuster im Stadtteilkulturzentrum Guardini90. Von Franziska Gorissen Continue reading »

Shakespeares „Richard III“ zeigt kompromisslos das Böse im Menschen
Kulturphilter

Shakespeares „Richard III“ zeigt kompromisslos das Böse im Menschen

Zu Beginn und am Ende das gleiche Bild: Ein Mann wird von hinten erdolcht, windet sich unsäglich lange voller Schmerzen und sinkt schließlich zu Boden. Ein „Amen“ ganz zum Schluss – ist das die Erlösung? Die Frage bleibt offen. Von einer Katharsis nach aristotelischem Vorbild, der Wiedererlangung einer „reinen Seele“ im Wege des Mitleides, der … Continue reading »

Vom Ende der Zeit
Hören

Vom Ende der Zeit

Was ist eigentlich Zeit? Wo fängt sie an und wo endet sie? Können wir die Zeit als Menschen beeinflussen, vielleicht sogar begrenzen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Januarkonzert der Veranstaltungsreihe Uni-Kunst am 20. Januar. Von Carolin Wittmann Unter dem Titel „End of Time“ suchen Angela Metzger an der Weiße-Rose-Orgel und Martina Trumpp an der … Continue reading »