Latest Entries
Gute Schauspieler, nichtssagende Rollen – Amanda Sthers „Madame“
Kino Rezensionen / Kulturphilter

Gute Schauspieler, nichtssagende Rollen – Amanda Sthers „Madame“

Toni Collette und Rossy de Palma liefern sich als antagonistische Heldinnen in Amanda Sthers „Madame“ einen Klassenkampf um die Liebe. Der Film ist als bissige Gesellschaftssatire gedacht, bleibt jedoch zu oberflächlich, um nachzuwirken. Von Annika Säuberlich Die emotional kühle Anne (Toni Collette) und ihr reicher Ehemann Bob (Harvey Keitel) sind vor Kurzem nach Paris gezogen … Continue reading »

Zwischen den Zeilen der Gesellschaft – Martin Parr Ausstellung München
Allgemein / Sehen

Zwischen den Zeilen der Gesellschaft – Martin Parr Ausstellung München

  Wo treffen Kitsch und Realismus aufeinander? Martin Parrs Fotografien halten Alltag und Menschsein in skurrilen Szenen fest.  Seine aktuelle Ausstellung im Kunstfoyer München eröffnet farbenfroh und doch kritisch den Blick auf die Konsumgesellschaft und Phänomene unserer Zeit. Von Franziska Reinhart Es ist ein gleichsam dokumentarisches als auch humorvolles Sammelsurium des gesellschaftlichen Wahnsinns, perfekt betitelt … Continue reading »

Gut. Wahr. Schön. Eine Geschichte des Pariser Salons
Kulturphilter / Sehen

Gut. Wahr. Schön. Eine Geschichte des Pariser Salons

Von Tabitha Nagy Gut. Wahr. Schön. Meisterwerke des Pariser Salons aus dem Musée d’Orsay, so heißt die aktuelle Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung. Wie der Untertitel zu erkennen gibt, stammen die gezeigten Werke aus dem Musée d’Orsay. In diesem Pariser Museum, einem in den 1980er Jahren umgebauten, denkmalgeschützten Bahnhof, werden speziell Werke der zweiten … Continue reading »

DC oder Marvel? Warner Bros. „Justice League“ kämpft mit Problemen
Kino Rezensionen / Kulturphilter

DC oder Marvel? Warner Bros. „Justice League“ kämpft mit Problemen

Nachdem Marvel seit Jahren auf seine „Avengers“ setzt und damit regelmäßig die Zuschauer begeistert, kämpft Warner Bros. in „Justice League“ ein weiteres Mal mit seiner Comicverfilmung. Nach den goldenen Jahren der „Dark Knight“-Trilogie konnte erst mit „Wonderwoman“ wieder daran angeknüpft werden. Kann die Liga der Gerechtigkeit die Studios auf Erfolgskurs bringen? Von: Maximilian Matuschek Neben der … Continue reading »

SPIELART-Theaterfestival –  Von Luftschlössern und Regenbögen
Sehen

SPIELART-Theaterfestival –  Von Luftschlössern und Regenbögen

Übersetzt bedeutet „Chasing Rainbows“ so viel wie „Träumen hinterherjagen“, „nach den Sternen greifen“ oder „Luftschlösser bauen“. Beim diesjährigen Theaterfestival SPIELART bildete die englische Redewendung einen von zwei Programmschwerpunkten: Künstler aus Südafrika zeigten unter diesem Slogan ihre Inszenierungen.    Von Franziska Koschei So war etwa Boyzie Cekwana mit „The Last King of Kakfontein“ geladen. In seiner Performance gab der in den Johannesburger Townships geborene Künstler … Continue reading »

Harte Arbeit – Mit dem SPIELART-Festival über den eigenen Tellerrand schauen
Sehen

Harte Arbeit – Mit dem SPIELART-Festival über den eigenen Tellerrand schauen

Wie stellt man die Komplexität des Kolonialismus in einem Festival für zeitgenössische Theaterformen dar? Diese Frage hat die Kuratoren Sophie Becker und Tilmann Broszat bei der Konzeption der diesjährigen Ausgabe des SPIELART-Festivals beschäftigt. Ihr Ziel ist es, dem Münchner Publikum internationales Theater zu bieten und Zugang zu anderen Theaterlandschaften zu ermöglichen. In 32 Aufführungen bekamen … Continue reading »