Migrations[Hinter]Gründe

2. Februar 2018 Kunst im Kontext 0

Eine studentische Forschungskonferenz der LMU untersucht menschliche Wanderungsbewegungen. Vorträge, Diskussionsrunden und Filmvorführungen stellen dem Publikum unterschiedliche Aspekte und Herangehensweisen an die Thematik vor.  von Lilith […]

Expecto patronum!

28. Januar 2018 Lilly Brosowsky 0

Sie hat eine Generation zu einem regelrechten Fan-Fiction-Universum inspiriert. Für ihr Engagement ehrte die Queen sie persönlich. 20 Jahre nach dem ersten Harry-Potter-Band kennt nicht […]

Vom Ende der Zeit

5. Januar 2018 Kunst im Kontext 0

Was ist eigentlich Zeit? Wo fängt sie an und wo endet sie? Können wir die Zeit als Menschen beeinflussen, vielleicht sogar begrenzen? Mit diesen Fragen […]

Tod ist ein Tabu-Thema

31. August 2015 Simon Berninger 0

„Die Verunsicherung der Menschen in Bezug auf die Organspende hängt vor allem mit zwei Fragen zusammen: „Wird denn wirklich noch alles für mich getan wenn ich ein Organspender bin“. Die zweite Frage bezieht sich auf den Hirntod: „Bin ich dann auch wirklich tot“. Zur ersten Frage kann gesagt werden, dass Ärzte schon alleine aufgrund ihrer Berufsethik dazu verpflichtet sind, immer alles zu tun , um ihren Patienten zu retten. Darüber hinaus hat der behandelnde Arzt überhaupt nichts davon, wenn er einen verstorbenen Patienten der Organspende zuführt.“ – Professor Bruno Meiser im Interview zur Organspende.

Abgeknipst!

23. März 2015 Thomas Lipsky 0

Am 19.01.2015 schaltet die LMU das Licht in sämtlichen dem Geschwister-Scholl-Platz zugewandten Gebäudeteilen ab. Der Grund: Die Mügida, ein münchner Pegida-Ableger, plant eine Demonstration durch […]